Zahnarztpraxis Dr. Przybylek & Kollegen - Ihr erster Besuch

Ihr Erster Besuch

Ihr erster Besuch bei uns

Wir freuen uns, dass Sie sich für eine Behandlung in der Zahnarztpraxis Dres. Przybylek entschieden haben. So lange Sie nicht unter akuten Schmerzen leiden, findet bei Ihrem ersten Termin in unserer Praxis meistens keine Behandlung statt. Der erste Besuch dient vielmehr dem gegenseitigen Kennenlernen und natürlich dem Zweck, Informationen zu Ihrem Zahnbild sowie möglichen Problemen und Wünschen zu sammeln. Dann können wir Sie im Rahmen einer umfassenden Diagnostik untersuchen und Ihnen unterschiedliche Therapiemöglichkeiten vorstellen. Grundlegend für Ihren ersten Besuch und für alle weiteren Behandlungsschritte ist, dass wir einen ausgefüllten Anamnesebogen von Ihnen erhalten.

Anamnesebogen

Die Anamnese dient der Erkennung von Risikofaktoren und wird meist in Form eines Fragebogens, dem Anamnesebogen, ermittelt. Um Ihnen und uns Zeit zu ersparen, steht Ihnen unser Anamnesebogen hier als Download zu Verfügung. Füllen Sie den Bogen einfach bequem Zuhause aus und bringen Sie den ausgefüllten Bogen bitte bei Ihrem erstem Besuch mit.

 

Was genau ist eine Anamnese?

Unter Anamnese versteht man die systematische Befragung des Patienten durch einen Zahnarzt oder einen/r Zahnarzthelfer/in. Im Verlauf dieser Befragung sollen möglichst viele Informationen zu Beschwerden, der gesundheitlichen Vorgeschichte, bereits bestehenden Zahnerkrankungen, sowie Allergien, den Lebensumständen und genetischen Risiken des Patienten erfasst werden. So erhalten wir ein Bild von der Vorgeschichte Ihrer Zahngesundheit und Ihres allgemeinen Gesundheitszustands.

Die Anamnese ist für unsere Zahnärzte äußerst wichtig, denn mit ihr können wir später erhobene Untersuchungsbefunde besser einschätzen und anschließende Behandlungs- und Therapiemaßnahmen einleiten. Sollte eine Zahn-Operation mit Narkose bei Ihnen bevorstehen, führt unser Anästhesist in der Regel eine zusätzliche Anamnese durch, um die Tiefe der Narkose besser steuern und überwachen zu können.

 

Diese Unterlagen benötigen wir außerdem von Ihnen:

Zusätzlich zu Ihrem ausgefüllten Anamnesebogen benötigen wir bei Ihrem ersten Besuch noch Ihre Gesundheitskarte von Ihrer Krankenkasse (bei gesetzlich Versicherten), und gegebenenfalls Ihre Medikationsliste, Ihren Röntgenpass und Ihren Allergiepass.